Kinder Crocs – Gerade für kleine Füße sehr geeignet

Im Jahre 2002 begann mit der Erfindung der Crocs eine für die Schuhbranche beispiellose Erfolgsgeschichte: Ursprünglich für Bootsfahrer und den Aufenthalt in Feuchträumen konzipiert, eroberten rutschfeste, knallbunte Kunststoffsandalen von Amerika aus die Welt. Innerhalb weniger Jahre liefen die Crocs allen anderen den Rang ab und sind mit ihren hervorragenden Materialeigenschaften auch für Kinder erste Wahl.

Crocs polarisieren, denn meistens kommen sie in knall-grün, pink oder hellblau daher. Diesen grellen Farben sind schon fast so etwas wie das Markenzeichen der berühmten Kunststoffsandalen Colorado, USA. Manche Menschen mögen sie nicht, sehr viele aber doch, weswegen Crocs Sandalen heute zu den größten Erfolgsgeschichten der Schuhbranche gehören.
Denn neben ihren grellen Farben fallen die Schuhe vor allem durch ihre ausgezeichneten Materialeigenschaften auf.

Denn der Kunststoff, aus dem die Sandalen bestehen, ist Luftdurchlässig und nicht porös. Dadurch werden Pilz- und Bakterienbefall, etwa durch Wassereintritt in die Schuhe, stark verlangsamt. Crocs sind somit extrem hygienisch und unanfällig gegen Gerüche.
Gründe, weswegen auch immer mehr Kinder Crocs Teil der Erfolgsgeschichte sind. Mütter wollen immer das Beste für die Kleinen. Die kleinen Crocs sind sehr gut für Kinderfüße, atmungsaktiv und auch ergonomisch gut, denn das Schaummaterial in den Sohlen passt sich bei Erwärmung durch den Körper der Fußform an. Perfekt für junge Füße.

Zudem sind die Sandalen mit rutschfesten Sohlen ausgestattet, was Kinder Crocs zu den idealen Schuhen zu Hause macht. Kein Ausrutschen bedeutet, kein hinfallen.
Die knalligen Farben tun ihr Übriges, um Kindern zu gefallen. Wo andere Hausschuhe mit Eintönigkeit glänzen, strahlen Crocs für Kinder in bunten Farben und sind auch noch gesund.

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: