Archiv für Freizeit

Mit dem Fahrrad die heimische Natur entdecken

Ein Fahrrad zu besitzen ist nicht nur in Holland Gold wert

Der Eine macht es aus gesundheitlichen Gründen, der andere um etwas mit der Familie zu unternehmen. Entscheidend bei beiden Aspekten ist einfach, dass jeder überhaupt etwas unternimmt. Es soll der Gesundheit gut tun und den Stoffwechsel ankurbeln. Die frische Luft um die Nase wehen lassen, sorgt für eine gute Immunisierung und Abwehraufbau gegen mögliche Infekte. Die frische Luft hilft auch gerade bei Kopfschmerz und Migräne geplagt. Natürlich nicht, wenn die Schmerzen da sind, sondern als Prophylaxe. Etwas für die Gesundheit tun zu können, ist Gold wert.

Fahrradtour

photo credit: Dani Alvarez Cañellas via photopin cc

Abenteuer vor der Haustür

“Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!” Schon viele haben es für sich entdeckt und schwingen sich mit dem gesamten Anhang auf das Fahrrad und erkunden ökologisch die nächste Umgebung. Nehmen sich als Ziel einen nahen Badeweiher oder auch einen guten Biergarten, wo man eine anständige Brotzeit machen kann. Für unterwegs werden ausreichend Ruheplätze gesucht, oder schöne Ausflugsorte, die in der nächsten Umgebung liegen und sicher einige aus der Familie noch nie gesehen haben. Es ist häufig heute festzustellen, dass die entferntesten Orte mehr bekannt sind, als die heimatlichen Gefilde. Das Abenteuer beginnt schon damit, dass es nicht ganz so leicht ist, alle unter einen Hut zu bekommen. Aber letztlich zählt das gemeinsame Erleben.

Fahrradtouren beim Gemeindeamt

Viele Gemeindeämter halten mittlerweile so wie Wanderkarten auch Karten mit Fahrradtouren in die nächste Gemeinde-Umgebung bereit. Meist genügt ein kleiner Anruf und es wird einem die Karte zu gestellt oder zur Abholung bereit gelegt. An sonst ist man auch so freundlich und gibt einem Tipps, wo man sich im Internet darüber informieren kann. Mit ein paar passenden Schlagworten ist dazu Einiges zu finden. Es liegt ja oft eher an der eigenen und der familiären Motivation, bis man sich aufrafft, um eine solche Tour zu machen.

Wenn einer eine Fahrradtour macht, dann hat er auch viel zu erzählen

Oft werden die kleinen Dinge im Leben in ihrer Wirksamkeit unterschätzt. Oft tauchen die in den Erinnerungen nach Jahren präsenter auf, als irgendwelche großen Unternehmungen. In einer solchen Gemeinschaft sich selbst erleben, kann einen eigenen Reiz haben.

Auf Angeltour im Winter

Auf Angeltour im Winter

(CC BY 2.0) by Tregde Feriesenter via Flickr.com

Angeln ist ein schöner Sport, bei dem sich der Angler ausspannen kann, was sich natürlich nicht auf das Hochseeangeln bezieht. Im Allgemeinen wird in küstenfernen Gegenden in Seen oder Flüsse geangelt, in denen auf bestimmte Fischarten gegangen wird. Angelseen werden mit den unterschiedlichsten Fischen bestückt, wie zum Beispiel mit Karpfen. Wer an Flüssen angelt, weiß natürlich, welche Fische sich da tummeln, die mit bestimmten Ködern gefangen werden können. Es gibt beispielsweise auch bekannte kleine Flüsse oder Bäche, in denen Forellen oder andere Edelfische geangelt werden, die sehr schmackhaft sind.

Ein besonderer Angelspaß ist das Angeln im Winter, wenn der Angler durch ein Loch im Eis Fische fangen möchte. In der kalten Jahreszeit ist es natürlich nicht so leicht, an die Fische zu kommen. Man muss schon einiges über das Verhalten der Fische wissen und das richtige Angelzubehör haben, wenn man erfolgreich sein möchte. Die Fische fressen bei kaltem Wetter weniger und halten sich tiefer im See oder im Fluss auf, da dort das Wasser, im Gegensatz zum Sommer, wärmer ist. Wenn ein Kunstköder, wie z.B. ein Wobbler benutzt wird, sollte der Platz vorher angefüttert werden. Die Angelschnur wird auch beim Eisfischen entsprechend der Fischart benutzt.

 

Auf Angeltour im Winter, Eisloch bohren

(CC BY-SA 2.0) by m.prinke via Flickr.com

Wichtig ist natürlich die Kleidung des Anglers, der sich auf das Eis wagen will. Das Angeln macht nur Spaß, wenn man nicht friert und zittert. Warm anziehen ist also notwendig, das heißt, nach dem Zwiebelprinzip mehrere Sachen übereinander zu ziehen. Mit der Angelschnur in der Hand kann man sich schnell Erfrierungen an den Fingern holen, wenn nicht die richtigen Handschuhe getragen werden. Mit kalten Fingern lässt sich auch ein Wobbler nicht an den Angelhaken setzen. Schuhe sind ebenfalls wichtig, da der Angler lange auf einer kalten Fläche steht und die Kälte von unten in die Beine kommt. Also nicht nur das richtige Angelzubehör mitnehmen, sondern ebenfalls warmes Schuhwerk und dicke warme Socken anziehen.

Der Winter verlangt einiges Wissen von einem Angler, wenn er erfolgreich sein will. Warm anziehen ist ja klar, aber wo findet man die Fische. Beim Anfüttern sollte man sich Zeit lassen, damit die Fische sich an die Futterstelle gewöhnen. Dann kann auch ein Kunstköder verwendet werden, der über der Futterstelle schwimmt.

Wellness für die ganze Familie direkt vor der Tür

© Aamon - Fotolia.com

Wellness für die ganze Familie. Wo kann man das mehr finden, als im heimischen Schwimmbad? Die Kinder und den Mann nehmen, um beim Schwimmen Spaß haben. Während die Kleinen im Wasser tollen, lassen die Eltern sich bei einer entspannenden Massage oder in der Sauna verwöhnen. Danach gibt es ein tolles Essen und anschließend den bunten Spaß im Wellentreiben. Wellnessartikel gibt es viele. Aber eine einfache Info, was schon im Alltag oder eben nicht im Urlaub im Luxushotel helfen kann, nicht.

Wellness vor der Tür

Zu Hause können wir ebenso gut entspannen, wie im Urlaub. Zugegeben: Urlaub ist was anderes. Wir haben nicht ständig die gewohnte Umgebung kombiniert mit dem Alltagstrott vor der Tür. Aber auch zu Hause gilt es, Entspannung zu finden. Wellness pur für die ganze Familie. Ein Wellnessartikel für die Sinne kann zum Beispiel nicht nur auf der Terrasse genossen werden, sondern wir nehmen uns die Fahrräder, packen den Rucksack, in dem sich das Picknick befindet auf den Rücken und radeln durch die heimischen Wälder. Jede Region hat etwas zu bieten. Ob es Wandertouren oder Fahrradtouren sind, Spaziergänge oder den Nachmittag in bunten Cafés. Wir können uns bezaubern lassen und das jederzeit. Wellness ist einfach dazu da, um vom Alltag zu entspannen. In Wellnessartikeln unterstützen oft Hot Stone Massagen, Urlaube für Romantiker und Bergreisen. Was ist aber mit Familien, die sich das nicht leisten können? Zu Hause gibt es daher auch viel zu entdecken. Gemeinsames Kochen, die Stadttour oder die Museumstour oder auch der tolle Badeschaum vom schicken Parfumhaus direkt im Badewasser mit einem prima Duft. Auch das kann Wellness sein und kostet wesentlich weniger, als gleich mit der ganzen Kinderschar in den Urlaub zu fahren. All das bietet Wellness.

Wunderwelten

Probieren wir es einfach aus, werden wir merken, dass es ein sehr guter Trost auch dann ist, wenn wir eigentlich in den Urlaub fahren wollten, es aber nun nicht können. Wellness zu Hause. Einfach mal ausprobieren.

Baumhaus bauen

Jedes Kind und auch einige Erwachsene lieben ein Baumhaus und würden gerne eins im Hinterhof bauen. Auch Familien ohne einen Baum, der groß genug ist, um ein Baumhaus darauf zu errichten, können ein Bausatz für ein frei stehendes Baumhaus kaufen und sich diesen Traum erfüllen. Ob in einem Baum, als Teil einer Spielanlage oder frei stehend, ist ein Baumhaus ein relativ einfaches Familienprojekt. Aber weil es fast so viele Arten von Baumhäusern wie es Arten von Bäumen gibt, sollten einige allgemeine Richtlinien beachtet werden, wenn es um den Bau ein Baumhaus geht.

(CC BY 2.0) by CoreForce – flickr.com

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie einen sehr schönen, robusten und sicheren Baum für den Bau des Baumhauses in Erwägung ziehen. Ein idealer Baum hat dicke, stabile Zweige, die viel Gewicht tragen können und die horizontal wachsen (parallel zum Boden). Der Baum muss ebenfalls über Wurzeln verfügen, die tief in den Boden gehen. Der Baumstamm muss außerdem sehr stark sein, und er sollte keine Krankheiten oder Parasiten besitzen, die ihn schwächen könnten.

2. Planen Sie Ihr Baumhaus so genau wie möglich, indem Sie es auf Millimeterpapier mit den realen Messungen des Baumes zeichnen. Eine akkurate Planung Ihres Baumhauses vermeidet Enttäuschungen, weil dies oft garantiert, dass Ihr Design funktionieren wird. Bauanleitung gibt es im Internet oder Sie können einen Bausatz bei Ihrem lokalen Baumarkt kaufen. Später folgt das Einrichten von innen und weitere Dekodetails.

3. Kaufen Sie wenn möglich alle benötigten Materialien auf einmal ein. Dies verhindert, dass sie vielleicht am Ende nicht genügend Werkzeug, Schrauben und Muttern besitzen, um das Projekt abzuschließen.

4. Platzieren Sie eine Strickleiter an den Baum oder nageln Bretter an den Stamm, damit diese als Stufen dienen können. Auf diese Weise können Sie leichter auf den Baum klettern und Ihre Arbeit in seinen Zweigen verrichten.

5. Sollten Sie nur die Basis des Baumes verwenden, vergewissern Sie sich, dass der Baum dick und stabil ist. Für ein frei stehendes Baumhaus hingegen können Sie entweder ein Fundament gießen oder eine vierseitige Grundlage nach eigenen Plänen erstellen.

6. Bauen Sie ebenfalls Geländer im Baumhaus, aber die Räume zwischen den Geländern sollten nahe genug beieinander sein, sodass der Kopf eines Kindes nicht durchpasst.

7. Sie können auch einige Außenmöbel, wie Plastikstühle, zum Baumhaus hinzuzufügen. Aber vergewissern Sie sich immer danach, wie viel Gewicht auf den Zweigen liegt, denn Sie wollen ja nicht, dass ein Zweig umknickt und sich jemand verletzt.

Stabile Sportgeräte auch für die Kleinsten

Mit Sport sollte man früh beginnen, denn er ist wichtig für die Gesunderhaltung und die Fitness. Besonders für Kinder ist es sinnvoll, wenn sie gewisse Sportarten schon so früh wie möglich erlernen. Fahrrad fahren gehört mit Sicherheit dazu. Gerade im Kindesalter lernt es sich so manches viel einfacher und wer einmal es gelernt hat, verlernt es nie mehr wieder. Sind die Kinder dann größer, ist ein Fahrrad meist ihr wichtigstes Fortbewegungsmittel, entweder um in die Schule zu fahren oder mit Freunden eine Tour zu unternehmen.

Hochwertige Fahrräder für die ersten Anfänge
Die Qualität der Fahrräder spielt eine enorme Rolle, besonders aber bei Kindern, denn mit einem gut funktionierenden Bike macht das Lernen viel mehr Spaß. Sie sind auch nicht zimperlich bei den ersten Experimenten, wenn so vieles ausprobiert wird. Schon alleine aus diesem Grund ist es sehr wichtig, sehr stabile Kinderfahrräder zu kaufen. Eine leicht gängige, aber auch robuste Gangschaltung ist der erste Punkt, um seinem Kind das Radfahren so einfach wie möglich zu machen. Ebenso sollten die Bremsen über eine gute Bremskraft verfügen, sowie für einen einstellbaren Bremshebel, der für kleine Kinderhände ideal ist. Für jedes Alter gibt es das passende Fahrrad zu kaufen und die Allerkleinsten beginnen bereits mit einem Bike von 12 Zoll, natürlich noch mit Fahrradstützen.

Die coolsten Bikes für die coolsten Mädchen und Jungen
Abgesehen von der Stabilität und einer optimalen Funktionsfähigkeit, spricht doch einiges dafür, dass ein Fahrrad auch cool aussehen sollte. Auch das kleinste Fahrrad sollte den Ansprüchen der Jugend entsprechen. Tolle Modelle für jeden Geschmack und jeden Anspruch findet man hier im Shop liquid life. Angehende Mountainbiker werden begeistert sein von den tollen Fahrrädern der Marken Ghost, Cube und Sabotage. Viele der technischen Details der großen Fahrräder finden sich hier in den Kinderfahrrädern wieder. Mit solchen stabilen Fahrrädern macht eine Tour bestimmt Spaß.

Der Skiurlaub für die ganze Familie

Im Winterurlaub will man sich erholen und auch den Wintersportaktivitäten nachgehen. Auch als Familie soll jeder das bekommen, was er will. Wenn die Eltern die tief verschneiten, aber bestens präparierten Skihänge heruntercarven, dann wollen sie auch ihre Kleinsten bestens betreut wissen. Genau darauf ist das Skihotel spezialisiert. Der Skiurlaub Familie beginnt mit einem Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Frisch gestärkt geht’s auf die Piste oder auf die Langlaufloipe. Die Kinder werden von bestens geschultem Personal vom Skihotel abgeholt und den Tag über betreut. Spielerisch lernen sie mit den Skiern umzugehen, und die ersten Schwünge in den Schnee zu setzen.

Nachdem die Eltern einen Teil der 200 Kilometer Skipisten befahren haben, kommen sie zurück ins Skihotel und übernehmen ihre Kids wieder in ihre Obhut. Gemeinsam geht’s in den Wellnessbereich des Skihotels, wo mit den Kindern im Pool geplanscht wird und sich die Eltern auch einen Saunagang gönnen, während die Kinder sich im 90 Quadratmeter großen Spieleland vergnügen. Eine Jugendlounge steht ebenso zur Verfügung, Air Hockey, eine Chill out Lounge und Tischfussball, das lieben die Kinder und dabei entstand schon so manche Freundschaft fürs Leben.

Diese Kinder werden auch als Eltern wieder kommen, denn was im Skihotel geboten wird, ist Skiurlaub für die Familie vom Feinsten. Im Spa-Bereich werden nicht nur die Eltern mit speziellen Massagen und Behandlungen verwöhnt, auch die Kinder bekommen ihre Spezialbehandlung, je nach Wunsch, denn Gesundheit und Schönheit können nicht früh genug gefördert werden.

Eine Nacht unter der Eissonne

Wir befinden uns in Zweitausend Meter Höhe in den Allgäuer Alpen, doch dies ist nicht unbedingt Pflicht, denn wenn wir mögen, können wir auch die Schweizer – oder österreichische Alpen für unser Vorhaben benutzen, Hauptsache es ist hoch genug, damit Schnee fallen kann und schon sind wir beim Ausgangsmaterial, sie haben richtig gehört, wir widmen uns in diesen Zeilen dem kalten, farblosen und durchaus unbequemen Schnee.

Doch denken sie nicht so voreilig, das was sie jetzt gleich lesen werden, ist nur ein Wort und es wird ihre negative Meinung prompt von Null auf Hundert verändern, “Iglu”. Klingelt´s bei ihnen? Doch sie fragen sich jetzt sicherlich, was es mit einem Iglu in den europäischen Bergen auf sich hat? Des Rätsels Lösung heißt Iglu Hotel.

Doch wie sieht so eine Iglu Übernachtung aus und vor die wichtigste Frage, wie angenehm ist eine solche Iglu Übernachtung? Nun, so eine Iglu Übernachtung wird sich noch lange in ihren Erinnerungen halten und zwar in der Kategorie der Schönen, denn sie werden staunen wie kuschelig es in einem Iglu sein kann. Sie müssen zwar auf den Sternhimmel verzichten, dafür sind in den meisten Iglu´s schöne Ornamente einritzt, die an ein großes Bett erinnern und eine gedämmte Beleuchtung mit ein paar Fellen, wird ihnen ein Gefühl des Wohlwollens geben.

Sie werden ihren Berg Trip keineswegs bereuen, wenn sie sich für eine Iglu Übernachtung entschieden haben. Und wenn sie es sich mal leisten können, besuchen sie die richtige Gegend, wo es die ursprünglichen Besitzer der Iglus gibt, nämlich auf dem weißen Kontinent. Sie werden auch angenehme Träume haben, da es ihnen nie langweilig werden kann, da bei solch eine Iglu Übernachtung auch zusätzliche Angebote vom Hotel geboten werden wie einem Spaziergang unterm Sternenhimmel doch egal ob romantisch oder nicht , nach so einer Nacht wird jeder zum Winterliebhaber.

Kindersitze auch im Mietwagen

Wer im Urlaub einen Mietwagen bucht und mit Kindern unterwegs ist, möchte diese genauso sicher wie daheim auf einem Kindersitz unterbringen. In manchen Ländern ist das nicht vorgeschrieben, daher sind auch Mietwagenverleiher bisweilen nur unzureichend auf diesen Anspruch eingerichtet. Eine Alternative kann das Mitführen des eigenen Kindersitzes sein.

Kindersitz mitbuchen

Schon bei der Buchung des Mietwagens sollten Sie selbstverständlich nach Kindersitzen und Babyschalen fragen. Viele Autoverleiher bieten das an, allerdings nicht alle. Zudem gibt es zwischen einzelnen Ländern große Unterschiede, die vor allem durch das nationale Verkehrsrecht bestimmt werden. Sollten Sie keine verbindliche Zusage für einen Kindersitz im Mietwagen erhalten, nehmen Sie Ihren eigenen Kindersitz auf jeden Fall mit. Gut eingestellt sind generell alle internationalen Mietwagenfirmen. Sie bieten den Kindersitz gegen unterschiedliche Aufpreise an. Zwei bis drei Euro pro Tag sind angemessen, bisweilen werden auch etwa sieben bis zehn Euro verlangt. In jedem Fall sollte der Kindersitz von daheim aus mitgebucht werden. Damit stellen Sie sicher, dass der Sitz zum gewünschten Mietwagenmodell passt und verfügbar ist. Vor Ort könnten Sie Probleme bekommen, insbesondere in Ländern mit weniger strengen Sicherheitsvorschriften als in Deutschland üblich. Kleinere Vermieter betrachten den Kindersitz bisweilen als überflüssigen Luxus. Bei Babyschalen kann das Angebot besonders dürftig ausfallen. Sollte Ihr Baby also unter 9 Monate alt sein, müssen Sie sich in jedem Fall vorab erkundigen, ob die Babyschale verfügbar ist. Weiterlesen »

Kinder Geburtstagsparty

Für die lieben Kleinen ist es immer ein ganz besonderes Ereignis: der Geburtstag. Schon Wochen vorher stellt sich beim Nachwuchs die Vorfreude auf den großen Tag ein und die verbleibenden Tage bis zum Geburtstag werden vor jedem Schlafengehen herunter gezählt. Da ist es ja ganz selbstverständlich, dass man als Eltern dem kleinen Liebling eine schöne und unvergessliche Kinder Geburtstagsparty schenken will. Gute Ideen dafür gibt es in Hülle und Fülle – hier einige in Kürze.

Wenn das Geburtstagskind am Morgen aufwacht, stürzt es voller Aufregung aus seinem Kinderzimmer und will die ersten Geschenke öffnen. Es hofft auf ganz viel Spielzeug zu seinem Geburtstag und das am Nachmittag möglichst alle eingeladenen Gäste zur geplanten Kinder Geburtstagsparty kommen werden. Um diese Erwartungen nicht zu enttäuschen, gilt es, einige wichtige Vorbereitungen für die Kinder Geburtstagsparty zu treffen. Weiterlesen »

Auf Achse mit den Kleinen!

Fahrradanhänger bilden eine sehr gute alternative zum altbekannten Fahrradsitz. Als sehr praktisch erweist sich der Fahrradanhänger wenn man zwei Kinder befördern möchte. Bereits ab dem ersten Lebensmonat können Säuglinge mit einem leicht montierbaren Sack transportiert werden. Nur duch kleine Handbewegungen können Sie zwischen Liege und Sitzposition wählen. Kinderanhänger sind die perfekte alternative zum Auto und Kinderwagen. Bitte beachten Sie beim Kauf auf das “TÜF-GS” geprüft Zeichen. Gute Kinderanhänger unterscheiden sich durch einen Fünf Punkt Gurt, eine stabile Bodenplatte, Sicherheitswimpel mit Beleuchtung, Montage an der Hinterachse am Fahrrad. Eine Beleuchtung für Ihren Kinderanhänger ist derzeit noch nicht Vorschrift allerdings sehr empfehlenswert. Als sehr praktisch erweist sich außerdem ein weiterer Stauraum hinter der Sitzgelegenheit sowie ein Regen- Fliegenfenster. In den meisten Fällen ist eine Montage sehr einfach – nur durch auffalten und anhängen ist Ihr Fahrrad mit Anhänger zum starten bereit. Durch das Vorteilhafte zusammenklappen kann man den Kinderanhänger leicht verstauen. Schon ab einem Kaufpreis von 170.00 Euro bis zu luxus Modellen von 1250.00 Euro können Sie einen Kinderanhänger erwerben. Sehr zu empfehlen ist der Kauf über das Internet da Sie sich genau über verschiedene Modelle informieren können. Bei dem Suchbegriff “Kinderanhänger Fahrrad” erhalten Sie auf über 67.300 Seiten Informationen über Kinderanhänger. Laut Statistiken sind Kinderanhänger die sicherste Art und Weise die Kleinen zu transportieren. Durch das stabile Gehäuse sind die Kinder auch bei Stürzen und Notbremsungen bestens geschützt. Fahrradanhänger sind sehr zu empfehlen. Viel Spaß und gute Fahrt!