Archiv für Februar, 2012

Arbeitsblätter im Internet

Jeder Lehrer – vor allem aber auch jeder Referendar – kennt das Problem: Informationen über ein bestimmtes Thema, das der Lehrplan vorsieht, hat man genug. Diese gesammelten Kenntnisse aber strukturiert zusammenzufassen, so dass es die Schüler als kompaktes Wissen übersichtlich auf einem Arbeitsblatt erarbeiten, wiederholen und verstehen können, stellt auch den geübten Lehrer oft vor größere Probleme. Gerade im Referendariat und zu Beginn des Lehrerdaseins kostet es in vielen Fällen Stunden, wenn nicht sogar Tage, bis ein Arbeitsblatt, das den eigenen Ansprüchen genügt, erstellt und optimiert ist.
Doch in Zeiten des Internets und der Online-Zusammenarbeit sollte kein Lehrer mehr aufgrund des geschilderten Problems verzweifeln. Allein die Angabe eines Schlagworts in einer Suchmaschine führt häufig schon zu Arbeitsblättern oder zumindest zu Informationen, die der einfacheren Erstellung von Unterrichtsmaterialien dienen. Doch damit nicht genug: mittlerweile gibt es zahlreiche Plattformen im Netz, die sich damit beschäftigen, Unterrichtsmaterialien zu sammeln und registrierten Nutzern zur Verfügung zu stellen.
Ein gutes Beispiel für eine solche Datenbank mit Unterrichtsmaterialien ist die Seite www.arbeitsblaetter-online.de. Jeder Interessent kann auf den ersten Blick erkennen, ob Arbeitsblätter oder Kopiervorlagen für die gewünschte Schulform bzw. das Schulfach dort vorhanden sind. Einen ersten Überblick kann man sich auch verschaffen, wenn man noch nicht als User registriert ist. Bei einem Klick auf das gewünschte Thema erhält man Informationen über den Inhalt sowie über die Seitenangabe und das mögliche Download-Format. Weiterhin kann man sich eine Beispielseite des Materials sowie dessen Inhaltsverzeichnis ansehen und so selbst entscheiden, ob man das Material erwerben möchte. Wer sich als Mitglied registriert, zahlt einen festgelegten Betrag und kann danach frei wählen, welche Materialien heruntergeladen und mit Hilfe von Credits bezahlt werden.

Zusätzlich hat man als registrierter User die Möglichkeit, auch Printausgaben von Unterrichtsmaterialien günstiger zu erwerben. Weiterhin verfügt das Portal Arbeitsblätter Online über den Vorteil, dass nur das bezahlt werden muss, was der Nutzer auch wirklich benötigt. Einen weiteren  Vorzug gegenüber anderen Seiten besteht darin, dass die Materialien aktuell gehalten sind und man nicht selbst prüfen muss, ob die Materialien nicht auf veralteten Daten basieren. Diese Kriterien sollten Nutzer von Seiten mit Arbeitsmaterialien für die Unterrichtsvorbereitung immer bei der Beurteilung einer solchen Seite zugrunde legen.

Stabile Sportgeräte auch für die Kleinsten

Mit Sport sollte man früh beginnen, denn er ist wichtig für die Gesunderhaltung und die Fitness. Besonders für Kinder ist es sinnvoll, wenn sie gewisse Sportarten schon so früh wie möglich erlernen. Fahrrad fahren gehört mit Sicherheit dazu. Gerade im Kindesalter lernt es sich so manches viel einfacher und wer einmal es gelernt hat, verlernt es nie mehr wieder. Sind die Kinder dann größer, ist ein Fahrrad meist ihr wichtigstes Fortbewegungsmittel, entweder um in die Schule zu fahren oder mit Freunden eine Tour zu unternehmen.

Hochwertige Fahrräder für die ersten Anfänge
Die Qualität der Fahrräder spielt eine enorme Rolle, besonders aber bei Kindern, denn mit einem gut funktionierenden Bike macht das Lernen viel mehr Spaß. Sie sind auch nicht zimperlich bei den ersten Experimenten, wenn so vieles ausprobiert wird. Schon alleine aus diesem Grund ist es sehr wichtig, sehr stabile Kinderfahrräder zu kaufen. Eine leicht gängige, aber auch robuste Gangschaltung ist der erste Punkt, um seinem Kind das Radfahren so einfach wie möglich zu machen. Ebenso sollten die Bremsen über eine gute Bremskraft verfügen, sowie für einen einstellbaren Bremshebel, der für kleine Kinderhände ideal ist. Für jedes Alter gibt es das passende Fahrrad zu kaufen und die Allerkleinsten beginnen bereits mit einem Bike von 12 Zoll, natürlich noch mit Fahrradstützen.

Die coolsten Bikes für die coolsten Mädchen und Jungen
Abgesehen von der Stabilität und einer optimalen Funktionsfähigkeit, spricht doch einiges dafür, dass ein Fahrrad auch cool aussehen sollte. Auch das kleinste Fahrrad sollte den Ansprüchen der Jugend entsprechen. Tolle Modelle für jeden Geschmack und jeden Anspruch findet man hier im Shop liquid life. Angehende Mountainbiker werden begeistert sein von den tollen Fahrrädern der Marken Ghost, Cube und Sabotage. Viele der technischen Details der großen Fahrräder finden sich hier in den Kinderfahrrädern wieder. Mit solchen stabilen Fahrrädern macht eine Tour bestimmt Spaß.